Aktivitäten:

– Ankündigungen

"Bücher aus dem Feuer" 10. Mai 2010
Zur Erinnerung an die Verbrennung von Büchern politisch und rassisch unerwünschter SchriftstellerInnen durch die Nazis beteiligt sich das Heilbronner Netzwerk an der bundesweiten Aktion.

Infos und Kontakt:
info@dagmarfahrer.de

– Rückblick

10. Mai 2009
In diesem Jahr konnten wir Damen des Deutschen Akademikerinnen-Bundes HN, Deutschen Hausfrauen-Bundes HN, Kiwanis-Club Helibruna und von Soroptimist HN gewinnen. Sie engagierten sich gemeinsam mit bisherigen Vorleser/innen für das Projekt, das die Rechte auf freie Meinungsäußerung, Toleranz und Respekt der humanistischen Grundwerte bewusst machen will.
TeilnehmerInnen:
2009_Teilnehmer_Buecher_a.d._Feuer.pdf

10. Mai 2008
Lesung an verschiedenen Schulen zur Bücherverbrennung am 10. Mai 1933.
TeilnehmerInnen:
2008_Teilnehmer_Buecher_a.d._Feuer.pdf

21. Juli 2007
KUNSTKISTE
Ort: Marktplatz Heilbronn.

Die Installation ist Ausstellungsmöglichkeit für freischaffende KünstlerInnen. Entworfen für die Nacht der Kultur und weitere Veranstaltungen. Konzeption und Gestaltung: Dagmar Fahrer.

Teilnehmende Künstler/innen 2007:
Christine Dilger-Flaig, Crina Fleischmann, Dagmar Gemmrich, Stefanie Herrmann-Zakowski, Lore Jahnel-Kollreider, Jutta Klee, Volkmar Köhler, Brigitta Loch, Rainer Matuschek, Ursula Raschke, Birgit Schott, Rea Siegel Ketros.

10. Mai 2007
Lesung an verschiedenen Schulen zur Bücherverbrennung am 10. Mai 1933.

10. Mai 2006
Aktionen zur Bücherverbrennung vom 10. Mai 1933.

15. September 2005
Diskussion mit Heilbronns Kultur-Bürgermeister:
Harry Mergel zu den Perspektiven der Heilbronner Kulturpolitik.

30. April 2005
"Kultur entdecken" Tag der offenen Ateliers, Galerien, Proberäume und Produktionsstätten in Heilbronn.